Falko Götz

Fußballtrainer

In die nächste Runde

Wie versprochen möchte ich mich hiermit mal wieder bei euch mit einem Lebenszeichen melden. Erst einmal vielen Dank für die aufmunternden Mails der letzten Woche, sie haben mir in der ersten Enttäuschung nach der Niederlage vorm Arbeitsgericht Kiel gut getan und geholfen. Stand der Dinge ist folgender: Ich habe mit Peter Rölz, einem erfahrenen Fachanwalt für Arbeitsrecht, die gegenwärtige Aktenlage überprüft, und wir sind nach eingehendem Studium der schriftlichen Urteilsbegründung zu dem Entschluss gekommen in Berufung zu gehen.

Die aktuelle Situation gebietet es, dass ich eure aktuellen Fragen zum Thema Holstein Kiel unbeantwortet lassen möchte. Dass dort mein langjähriger Weggefährte und Assistenztrainer Andy Thom gehen musste tut mir leid. Ich schätze ihn als sehr zuverlässigen, aufrichtigen Fußball-Fachmann. Gleiches gilt auch für den nun ebenfalls freigestellten Torwarttrainer Klaus Thomforde, der schließlich mehr als fünf Jahre in Kiel gewirkt hat und den ich als sehr loyalen Menschen kennengelernt habe.

So, das soll es für heute gewesen sein, melde mich wieder bei euch wenn es Neuigkeiten gibt. Beste Grüße, euer

Falko Götz

Comments are closed.

Archive

Homepage – 2003 bis 2007:

Link-Tipps

Partner

Botschafter der "ARCHE":